de
en
|   
  • Home  
  • Kontakt  
  • Unternehmensgruppe  
  •  |

    Kontakt

    Technischer Vertrieb
    Tel:
      0421-94961-39
    Fax: 0421-94961-99

    sales(at)optoprecision.de

    Mobile Endoskop-Ofenkamerasysteme

    • Einfache Handhabung
    • Wassergekühlt und druckluftgespült
    • Beste Bildqualität
    • Verschiedene Blickwinkel und Blickrichtungen möglich
    • Einsetzbar mit Okular, Industriekamera oder Spiegelreflexkamera

    Vermietung und Inspektionsdienstleistung möglich!

    Produktbeschreibung

    Das mobile Endoskop-Kamerasystem ist für die temporäre Überprüfung von Feuerräumen bestimmt und ermöglicht kürzeste Wartungsunterbrechungen in Ihrem Betrieb. Mit einem mobilen Endoskop können Sie durch einen relativ kleinen Durchmesser in Prozesse mit hohen Temperaturen zwischen 500° und 2.000° C blicken.

    Hervorstechende Merkmale:

    • Extrem leichtgewichtig bei etwa 6 kg bis 7 kg (je nach Länge)
    • anwendbar bei Temperaturen bis 2.000° C (Modell HTE-038P)
    • Beste Bildqualität bei Standbildern und Videos mit einer Spiegelreflex- oder Industriekamera,
    • einsetzbar mit Okular für die direkte Beobachtung
    • wassergekühlt und druckluftgespült
    • selbstreinigende Linse mit Druckluft
    • Optische Filter und Adapter für Bildintensität und Okularanpassung
    • tragbare Versorgungseinheit (Kontroll- und Warnaufgaben) für Druckluft und Kühlwasser für den sicheren Betrieb der Endoskopkamera

    Die detaillierten Spezifikationen finden Sie in den Datenblättern der jeweiligen Modelle auf der rechten Seite. Verwenden Sie das Anfrageformular, um genaue Angebote zu erhalten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Expertenhilfe zu technischen Fragen wünschen.

    Anwendungsbereiche

    Das mobile, endoskopische System wird überall dort eingesetzt, wo durch regelmäßige Kontrollen die Funktionstüchtigkeit eines Ofens sichergestellt werden muss. Das System kann in weniger als 10 Minuten aufgebaut werden und liefert sofort hochwertige Bilder. Die Anwendungsbereiche sind vorwiegend in der:

    • Glasindustrie
    • Stahlindustrie
    • Aluminiumindustrie
    • Zementindustrie
    • Energieerzeugung und Müllheizkraftwerke
    • Wärmebehandlung
    • Chemieindustrie
    • Papier- und Zellstoffindustrie
    • Autoindustrie

    Technische Details

    Das System besteht aus dem Endoskop und der Versorgungseinheit für Druckluft und Kühlwasseranschlüsse.

    • Durchmesser: 16 mm, 20 mm oder 38 mm
    • Länge: 500 mm oder 2.000 mm (GL = 1155 mm oder 1190 mm)
    • Gewicht: je nach Länge zwischen 6 und 7 kg
    • Blickwinkel:
      • HTE-020P: 40°, 55°, 65° oder 100°
      • HTE-038P: 60° oder 90°
    • Blickrichtungen:
      • HTE-020P:0°, 45°, 90°
      • HTE-038P: 0°, 45°, 70°
    • Dreifachummantelte Wasserkühlung
    • Optik: C-Mount, Foto-Adapter T2-Ring, Okular
    • Optische Filter
    • Spannungsversorgung: 220 V, 110 V AC

    Die Versorgungseinheit stellt die Anschlussmöglichkeiten für Druckluft und Kühlwasser zur Verfügung. Ist das Kühlwasser im Rückfluss zu heiß, oder versagt ein Kühlmedium, so schaltet ein Alarm. Das Endoskop ist über Versorgungsschläuche mit der Versorgungseinheit verbunden.